Treppenlifte

Hier finden Sie alle Infos zu den verschiedenen
Typen, der Ausstattung & den Kosten.

Treppenlifte
Die gerade Treppe

Perfekt für einen Treppenlift

Obwohl man grundsätzlich bei jeder Treppenart einen Treppenlift einbauen kann, ist es bei der geraden Treppe am einfachsten und am günstigsten. Der Monteur muss die Führungsschiene nicht aufwendig anpassen, sondern nur die Länge der Treppe ausmessen und eine gerade Schiene zuschneiden. So kann die Montage innerhalb von wenigen Stunden abgeschlossen werden.

Ein weiterer Vorteil des Treppenlifts für gerade Treppen ist, dass es sehr viele unterschiedliche Lösungen bei dieser Treppenart gibt, so ist fast keine Treppe zu schmal oder zu steil.

Geeignete Varianten

Sitzlift für eine gerade Treppe
Sitzlift - Gerade Treppe

Aufgrund der Einfachheit einer geraden Treppe können alle Treppenlift Typen eingebaut werden. Man unterscheidet zwischen folgenden Arten:

Der Sitzlift

  • für Innen: Der bekannteste aller Treppenlift Typen ist wohl der Sitzlift. Er ist für Menschen geeignet, die noch mobil sind, allerdings nicht mehr so einfach größere Höhenunterschiede überwinden können. Wie der Name schon sagt, ist diese Ausführung für Treppen im inneren des Hauses bzw. der Wohnung geeignet.
  • für Außen: Der Sitzlift für außen funktioniert genauso wie der für innen, allerdings besitzt diese Variante einige weitere Features. Um ihn wetterfest zu machen, werden rostfreie Materialien genutzt, der Sitz ist leicht abwischbar und UV-resistent. Außerdem gibt es die Option eines Schlosses gegen unbefugte Nutzung und man kann einen Regenschutz erwerben.

Der Plattformlift

  • Auch der Plattformlift wird über eine Schiene die Treppenstufen hinaufgeleitet. Der größte Unterschied ist, dass dieser Lift Typ für Menschen im Rollstuhl geeignet ist. Er besitzt eine Plattform, auf die ein Rollstuhl gefahren werden kann, damit dieser nicht verlassen werden muss. Große Lasten können dank der hohen Tragkraft ebenfalls gut transportiert werden.

Der Hublift

  • Die Besonderheit des Hublifts ist die Tatsache, dass er nicht an den Treppenverlauf gebunden ist. Diese Art von Lift trägt z.B. einen Rollstuhlfahrer senkrecht in die Höhe. So können nicht nur Treppen, sondern auch andere höher gelegene Plattformen, wie eine Terrasse erreicht werden. Im Gegensatz zu den anderen Liftarten ist der Hublift allerdings höhenbeschränkt.

 

 

Lohnt sich der Einbau?

Info!

Den Einbau eines Treppenlifts an einer geraden Treppe gibt es schon ab 3000,- €.

Obwohl der Einbau eines Treppenlifts bei einer geraden Treppe um einiges günstiger ist, als bei anderen Treppenarten, ist auch dieser Lifttyp eine Investition, die gut durchdacht werden sollte. Wir von sicher-ins-alter.de stehen Ihnen für eine individuelle Beratung und bei Fragen und Unklarheiten immer gerne zur Verfügung.

Beratung vom Experten

sicher-ins-alter.de bietet eine kostenlose Erstberatung.

Jetzt anfordern